Linseneintopf Schweizer Art mit Wienerli

  Was gibt es besseres im Herbst als einen herzhaften Linseneintopf? Obwohl der Sommer hier in Colorado noch ein bisschen anzuhalten scheint, wird es in der Höhe doch ab und zu etwas kühl. Das hat mich dazu gebracht, dieses alte Schweizer Rezept auszugraben und etwas anzupassen – das Originalrezept, ein Linsen-Speck-Eintopf, findet sich in der…

Berner Gulash: One Pot Gericht für die Camping Küche

Da ich in diesem Sommer viel Zeit draussen in der Natur verbracht habe, blieb wenig Zeit für ausgefallene Kochkreationen und viel Zeit für Experimente über dem Feuer! Dieses Schweizer Rezept aus Bern ist ein absoluter Favorit für eine einfache, aber köstliche Mahlzeit, die in nur einem Topf zubereitet werden kann. Alles, was es braucht, ist…

Fudge Brownies: Achtung Suchtgefahr!

In der Schweiz sind Brownies in der Regel eher wie Kuchen und enthalten Nüsse, aber seit ich in Amerika Fudge Brownies probiert habe, war ich besessen davon, meine eigene Version dieser klebrig süssen Verführung zu kreieren. Und hier sind sie: Fudge Brownies, die im Munde zergehen! Suchtgefahr garantiert! Zutaten (33 x 23 cm Backblech): 250g…

Pommes Duchesse: Eine festliche Beilage

Ich liebe Kartoffeln – in jeglicher Form. Und diese kleinen Kartoffelstock Röschchen sind eine Beilage, die ich gerne bei Dinnerparties oder bei einem festlichen Anlass serviere: Pommes Duchesse! Da es sich im Grunde genommen um Kartoffelstock handelt, die in eine schöne Form gebracht und im Ofen für ein wenig Farbe gebacken werden, sind sie nicht…

Burrata auf Rucola mit Rhabarberdressing

Eine fabelhafte saisonale Vorspeise für April, Anfang Mai: Rucola-Salat mit Burrata (oder Mozarella) und einem Rhabarberdressing! Dies war eine Vorspeise in einem mehrgängigen Menü, das ich vor ein paar Wochen zubereitet hatte – es dauerte keine Zeit und ich liebte die Verbindung des cremigen Burrata mit dem würzig-würzigen Rhabarberdressing. Also, los geht’s: Zutaten (4 Personen):…

Schnelle und einfache Zitronen-Tarte (Lemon Curd Tarte)

    Seitdem ich meine ersten Lemon Curd Tartelettes gemacht habe, sind Tartes mein absolutes Lieblingsdessert! Mit im gekauftem Mürbeteig dauert diese Zitronen-Tarte weniger als 20 Minuten (aktive Arbeit) und ist ein wahrer Publikumsliebling! Alles, was man braucht, ist eine runde Kuchenform mit einem Durchmesser von ca. 27 cm und eine Aluminiumschale, um die Füllung…

Cheesecake Grundlagen & und wie man Risse im Cheesecake kaschiert

Cheesecake ist eigentlich gar nicht so schwer und die Vorbereitungszeit hält sich in Grenzen – mit etwas Zitronenschale und Zitronensaft wirkt er auch plötzlich viel leichter. Das einzige Problem ist, dass die Masse etwas anfällig auf Rissbildung ist. Es gibt natürlich Tipps und Tricks, um bei einem Cheesecake Risse zu vermeiden. So hilft es, während…

Natürlich gefärbte Ostereier mit Heidelbeersaft

Es ist Ostern! Und selbst wenn ich sehr beschäftigt bin, nehme ich mir immer zumindest ein bisschen Zeit für Ostern, also habe ich diese schnell und einfach gefärbten violetten Eier mit Heidelbeersaft gemacht. Man braucht dafür lediglich: Weiße Eier Heidelbeersaft – Sie können gekauften Heidelbeersaft verwenden, grundsätzlich gilt je konzentrierter der Saft, desto dunkler die…

Ghackets mit Hörnli und Apfelmus: Ein typisch Schweizerischer Publikumsliebling

  Ghackets und Hörnli ist ein Klassiker aus der Deutschschweiz, den wohl fast alle in der Kindheit mehrfach aufgetischt bekommen und – wenn es euch geht wie mir – jedesmal freudig begrüsst haben. Das Gericht besteht aus Hörnli, einer Schweizerischen Pasta Variante (im Rezept oben habe ich grosse Hörnli verwendet, normalerweise sind sie aber kleiner)…

Weisse Bruchschokolade mit (vielen!) Mandeln

  In hektischen Zeiten (wie jetzt gerade bei uns) sehne ich mich ab und zu nach einer süssen Kleinigkeit – und nach selber kochen, selbst wenn nur wenig Zeit dafür übrig bleibt. In diesem Sinne habe ich mich ans Schokolade temperieren gewagt und eine weisse Bruchschokolade mit Mandeln kreiert, die in nur knapp 15 Minuten…