Saisonaler Randen (Rote-Beete) Hummus: Für ein wenig Frühlingsfarbe im Leben

 

Was soll man machen, wenn es sich wie Frühling anfühlt, aber die Saison noch nicht ganz aufgeholt hat? Ich habe meine Frühlingsgefühle mit ein wenig pinke Frühlingsfarbe gefeiert mit dieser saisonalen, schnellen und einfachen Randen-Hummus-Variation.

Zutaten (2 Gläser Hummus):
200g Randen (gekocht und geschält)
1 Dose Kichererbsen (ca. 300g abgetropft)
2 Knoblauchzehen
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Tahini

Zubereitung:
Die Randen ganz in Salzwasser für ca. 40-50 Minuten kochen, bis sie weich sind. Schälen und in Stücke schneiden. Die Kichererbsen ableeren und in kaltem Wasser waschen. Die Kichererbsen, die Randen, 2 Knoblauchzehen, Salz, Öl, Wasser und Tahini in einen Food Processor geben und alles pürieren (alternativ alles in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren). Nach Belieben würzen – und genießen!

Tipp: Ich schätze, dass das Hummus mindestens 1-2 Wochen haltbar ist, wenn es gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt wird. Übrigens, wenn man den Hummus in Gläser füllt, ist er ein tolles Geschenk für Freunde und Familie!

2019-03-12-11-11-261189469503397360599.jpg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s