Suppenhuhn Chicken Pot Pies! Bewusste Wohlfühlküche

 

Mit saisonalem Gemüse und dem Fleisch von Suppenhühnern (alten Legehennen) kommt diese Variante eines klassischen Wohlfühlgerichtes in umweltfreundlichen, leckeren und herzhaften kleinen Portionen daher. Hier finden Sie das Rezept für die Grundlagen des Suppenhuhnes (Fleisch und Brühe). Das Suppenhühnerfleisch kann direkt nach der Zubereitung verwenden werden oder, wie ich es hier tat, in zuvor vorbereiteten Portionen aufgetaut werden. Lasst uns beginnen!

Zutaten (8 kleine Formen à 2 dl oder eine große 1,5 l Auflaufform):
2 x Blätterteig (Pâte feuilletée)
1-2 Zwiebeln (fein gehackt)
1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
400g Kartoffeln (mehlig kochend, in ca. 1 cm großen Würfeln)
1 mittelgrosse Lauchstange (Außenschicht entfernt, gründlich gewaschen und gehackt)
3 mittlere Karotten (in Würfeln)
200g Champignons (geviertelt)
100g Erbsen
400g gekochtes Suppenhuhn, in kleinen Stücken
50g Butter
4 Esslöffel Mehl
1 dl Weißwein
4dl Hühnerbrühe
2dl (Halb-)Rahm
1 Bund Petersilie (gehackt)
1-2 Teelöffel Salz
Pfeffer (nach Belieben)
1 Ei mit etwas Milch

img_20190126_1107352243920425769525818.jpg

Zubereitung:
Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Kartoffeln und Karotten dazugeben, mit Butter vermischen und ca. 10 Minuten weiterdünsten, bis du leicht eine Gabel in deine Kartoffeln stecken kannst (sie sollten also fast gar sein). Lauch und Champignons dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
Das Mehl dazugeben und mit dem gesamten Gemüse gut vermischen. Die Hühnerbrühe (bei mir war es Suppenhuhnbrühe, die auch eingefroren und aufgetaut werden kann) und die Sahne dazugeben und alles zum Kochen bringen, 2 Minuten köcheln lassen. Hühnerfleisch hinzufügen, Hitze reduzieren und alles köcheln lassen, bis die Sauce andickt. Erbsen, Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Formen gleichmäßig füllen und abkühlen lassen.

Wenn die Füllung kühl genug ist, den Ofen auf 210° vorheizen und den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Kreise aus dem Blätterteig schneiden und machen ein Loch oder ein kleines Kreuz in die Mitte schneiden. Die Kreise sollten ein paar Zentimeter größer sein als die Formen, damit Sie eine schöne Kante machen können.
Hinweis: Blätterteig ist leichter zu schneiden und zu verarbeiten, wenn er kalt ist.
Die Kanten der Formen mit der Ei und Milch Mischung bestreichen, den Blätterteigkreise darauf legen. Die Ränder des Teiges an der Kante einmal nach oben falten und in eine schöne Form drücken (siehe Bilder unten). Das erfordert ein wenig Übung, aber selbst wenn sie nicht so aussehen, werden sie trotzdem fantastisch schmecken – und die Chicken Pot Pies neigen dazu, im Ofen sowieso ihre Form zu verlieren, also nicht verzweifeln!

00100dportrait_00100_burst20190126183725051_cover9058873066610461220.jpg

Im Ofen für 20-25 Minuten backen. Wenn sie fertig sind, sollte die Oberseite braun sein und die Füllung aufgekocht sein (die Sauce blubbert im Normalfall etwas aus der Mitte heraus).

Anrichten und genießen!

Tipp: Dazu passt ein Salat als Beilage wunderbar.

img_20190126_1917304776498782845970338.jpg

2 Comments Add yours

  1. Hi Mirjam, This recipe is just gorgeous and most particularly with Eco-friendly layin hen chicken. I love it. Have a great weekend. Silvie

    Like

    1. Thank you so much, Silvie!!

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s