Feiern Sie das Ende der Kürbissaison mit dieser Kürbis-Orangensuppe

Es ist Januar und das bedeutet für mich vorallem Eines: So viel Kürbis essen wie möglich, bevor die Saison zu Ende ist! Diese Suppe ist perfekt als leckere und farbenfrohe Vorspeise mit serviert mit Curry-Croutons oder als einfaches und gesundes Wochentagsessen (dabei lasse ich die Croutons normalerweise weg).

Zutaten (4-6 Personen, je nach Portionsgröße):

Suppe
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
700g Kürbis (ich habe Butternut verwendet)
2 Esslöffel Currypulver (mild)
2 Esslöffel Butter
3 dl Orangensaft
5 dl Gemüsebouillon
200g Crème fraïche (Crème fraïche)

Croutons
Restbrot
Butter
Salz
Currypulver (Sie können jedes beliebige Gewürz dafür verwenden, je nachdem, welche Suppe Sie zubereiten)

Zubereitung:

Suppe
Den Kürbis waschen und zerkleinern (Butternusskürbisse müssen nicht geschält werden). Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, grob hacken und in heißer Butter anbraten. Kürbis- und Currypulver hinzufügen und alles 3-5 Minuten lang andünsten. Mit Orangensaft ablöschen und die Gemüsebouillon hinzufügen. Den Topf abdecken, die Hitze reduzieren und 20-30 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Die Crème fraïche dazugeben und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Croutons
Das Brot in gleichmäßige Würfel schneiden.
In einer Pfanne mit etwas Butter bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten (je nach Größe der Würfel). Von Zeit zu Zeit wenden, bis die Croutons goldbraun sind. Abkühlen lassen.

Die Suppe mit etwas Crème fraïche und einigen Croutons garnieren – und genießen!

One Comment Add yours

  1. Superb pumpkin soup with orange. A perfect match. I love it. The picture is awesome.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s