Chocolate Chip Cookies Rezept

Vielleicht haben einige von euch inzwischen bemerkt, dass ich Schweizerin bin. Allerdings bin ich im Hinterland von New York aufgewachsen, so dass – obwohl mit Bagels und Cream Cheese anstatt Donuts – einige Kindheitserinnerungen geblieben sind. Und wenn man nicht zu Starbucks geht, ist ein spezifisches Verlangen aus meiner Kindheit schwer zu befriedigen.

Chocolate-Chip-Cookies!

Also entschied ich mich, sie selbst zu machen, und nach einer Trial-and-Error Zeit und dem Durchsuchen etlicher Blogs hat es endlihc geklappt: Köstlich, schokoladig, butterig – kurz gesagt: die perfekten sündhaften Kekse.

Hier ist mein Rezept:

Zutaten (für ca. 30-35 Kekse):
300 g Bitterschokolade
250 g Butter
250 g grober brauner Zucker (Sie können auch normalen Zucker verwenden, aber der grobe braune Zucker verleiht den Keksen eine schöne Textur).
350 g Mehl
2 Prisen Salz
2 mittelgroße Eier
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron (Pulver)

Zubereitung (20 Minuten Zubereitung, 90 Minuten Pause, 13-15 Minuten Backen):
Bevor Sie beginnen, nehmen Sie die Butter aus dem Kühlschrank, um sie auf Raumtemperatur erwärmen zu können, da sonst das Mischen der Zutaten schwierig wird. Die Schokolade in grobe Stücke schneiden (ich mag es, wenn meine Kekse ziemlich große Stücke Schokolade enthalten) und beiseite legen.
Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz ca. 4 Minuten lang mixen, bis die Masse schaumig und hell wird.
Die Eier dazugeben und etwa eine Minute weiterrühren.
Zum Schluss das Mehl zusammen mit Backpulver und Natron zugeben und unter die Masse heben, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Etwa 3/4 der Schokolade unterheben und den Teig für ca. 90 Minuten in den Kühlschrank stellen (je kühler der Teig ist, desto dicker bleiben die Kekse beim Backen).
Den Ofen auf 190° Celcius vorheizen (ohne Umluft).
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kugeln von ca. 2-3 cm Durchmesser formen (sie müssen nicht perfekt sein). Auf ein Backpapier mit genügend Platz dazwischen (mindestens 3-4 Zentimeter) legen und mit einem Löffel etwas flach drücken.
Die abgeflachten Kekse mit den restlichen Schokoladenstücken nach Belieben belegen.

wpid-20150828_135317.jpgDie Kekse in den Ofen stellen und 13-15 Minuten backen lassen. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu braun werden, da sie sonst austrocknen könnten.
Die Kekse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen – und genießen!

wpid-img_20150829_125009.jpg

9 Comments Add yours

  1. tsb365 says:

    Wow! Definitely trying this next time I get a craving! 😀

    Liked by 1 person

    1. Foodislove says:

      Go for it! – it helped with mine 😉

      Liked by 1 person

  2. Okay…….I’ll take one with my morning coffee. Yum!

    Liked by 1 person

    1. Foodislove says:

      I made enough 😀

      Liked by 1 person

  3. Looks delicious!!!! 🙂

    Like

  4. Jasmine S. says:

    Mmm…they look so soft and gooey! Would love to have one with ice cream 🙂

    Like

  5. These look delicious! And definitely brings me back to my childhood where I would mash chocolate chip cookies in milk as an afternoon snack! Yummmm

    Like

  6. Annesmiles says:

    Those cookies look perfect!!

    Like

Leave a Reply to Annesmiles Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s